2016

Langweilig wurde wohl kaum einem bei den 24. Tagen der Begegnung vom 21. – 23. September 2016 in Berlin. Denn das Programm war voll und die aufkommenden Themen über Glaube, Werte und Politik wurden heiß diskutiert. Dennoch oder vielleicht gerade deshalb waren die 153 Teilnehmenden und 30 Mentoren nach diesen Tagen der Begegnung vollauf begeistert von den vielen Impulsen, Begegnungen mit Politikern und Diskussionen in den Kleingruppen. Manche gaben an, sich aufgrund des straffen Zeitplans nun viel besser in den Berufsalltag eines Bundestagsabgeordneten einfühlen zu können, andere berichteten, wie sich ihr zuvor hauptsächlich negatives Bild von Politikern nun zum viel Positiveren geändert hatte. Höhepunkt war für viele das Gebetsfrühstück am Freitagmorgen, bei dem die Teilnehmenden in kleinen Gruppen an einem Tisch mit einem Abgeordneten saßen und sich persönlich kennenlernen konnten. Wir blicken dankbar zurück auf drei gewinnbringende, inspirierende und ermutigende Tage der Begegnung.

2015

Gruppenfoto_2_TdB2015

Seit 30 Jahren gibt es die Tage der Begnung. Vom 23. bis 25. September haben wieder rund 180 junge Menschen Politiker zum Gespräch über Glaube, Werte und Politik in Berlin getroffen. Eingeladen hatten unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages, Professor Dr. Norber Lammert, die Mitglieder des Deutschen Bundestages Hartmut Koschyk (CSU) mit Steffen Bilger (CDU), Dietmar Nietan (SPD) und Friedrich Ostendorff (Bündnis 90/Die Grünen). Über fünfzig weitere Abgeordnete des Deutschen Bundestages beteiligten sich an der Veranstaltung.

2014

15754159621_052ed6dd07_z

 

 

 

 

Die 22. Tage der Begegnung fanden mit 172 Teilnehmenden vom 5. bis zum 7. November 2014 auf Einladung der Mitglieder des Deutschen Bundestages Hartmut Koschyk (CSU) mit Steffen Bilger (CDU), Dietmar Nietan (SPD) und Friedrich Ostendorff (Bündnis 90/Die Grünen) in Berlin statt.